Gemeinsame Materialien für Dächer

Hier finden Sie eine Liste einiger Arten von Dächern, die Sie für Ihr Zuhause verwenden können, mit einer kurzen Beschreibung und einigen Vor- und Nachteilen.

Gemeinsame Materialien für Dächer

Kompositionsschindeln – Diese gibt es in einer großen Auswahl. Mit einer Auswahl an Marken und Farben. Kompositionsschindeln sind erschwinglicher und sehr vielseitig, da sie für bestimmte Anwendungen sehr anpassungsfähig sind. Die Installation ist recht einfach und kann in einigen Fällen über ein vorhandenes Dach genagelt werden, und sie erfordern sehr wenig Wartung. Sie haben jedoch keine lange Lebensdauer wie bestimmte andere Materialien und sind dafür bekannt, dass sie bei stürmischem Wetter abblasen.

Metalldächer – Diese werden immer beliebter, insbesondere in Form von Stehfalzdächern für Wohn- und Wohnhäuser. Metalldächer sind langlebig, wartungsarm und vor allem feuerhemmend. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie sehr energieeffizient sind und Wärme reflektieren. Sie bestehen hauptsächlich aus wiederverwertbarem Material. Stahldächer wiegen sehr wenig und können über vorhandenen Dächern platziert werden, wodurch der Bedarf an überschüssigem Material für die Deponierung verringert wird. Metalldächer sind etwas teurer als die meisten anderen Dachmaterialien, haben jedoch zukünftige Vorteile und sind möglicherweise kostengünstiger.

Wood Shake Roof – Dies ist ein schönes, natürlich aussehendes Dach mit Charakter. Mit seiner Vielfalt an Mustern, Farben und Stärken bietet Wood Shake ein individuelles Dach. Sie tragen zur Isolierung des Dachbodens bei und tragen zu den Energievorteilen bei. Auf der anderen Seite muss ein Holzshake-Dach ordnungsgemäß gewartet und repariert werden, da sonst die Lebensdauer sehr kurz ist. Fäulnis und Schimmel können ebenfalls ein Problem sein. Die Installation von Wood Shake ist ebenfalls sehr schwierig, sodass Sie sich hierfür auf Ihren Auftragnehmer verlassen müssen.

Schiefer – Dies ist eine teure Auswahl an Dächern, sie haben jedoch eine lange Lebensdauer, sind wartungsarm und ein hervorragender Brandschutz. Mit dieser Art von Dacheindeckung müssen Sie sich keine Gedanken über Schimmel oder Fäulnis machen. Schiefer gibt es in verschiedenen Größen und Farben. Die Nachteile dieser Art von Material sind das Gewicht und die Zerbrechlichkeit, wodurch die Wartung etwas kompliziert wird.

Dachziegel – Ziegel haben eine gute Lebensdauer und verrotten oder brennen nicht. Einige der Fliesen können jedoch etwas zerbrechlich sein, so wie es bei Schiefer schwierig sein kann, die erforderlichen Wartungsarbeiten durchzuführen, wie niedrig sie auch sein mögen. Dachziegel sind teurer als einige andere Dachmaterialien und können ziemlich schwer sein, was einer der Hauptnachteile ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *